Anwendung von Just Dry – Antitranspirant

Die Anwendung ist kinderleicht, wie ein herkömmlicher Deo Roll-On. Just dry ist speziell bestimmt für die Areale an denen Sie besonders stark schwitzen. Es gilt die Devise: „Nachts wirken lassen!“

Was ist zu beachten?
Vor der Anwendung müssen Sie die betroffenen Stellen mit einer milden Seife oder ähnlichem waschen und danach gut trocknen!

Wann muss ich just dry auftragen?
Etwa 10 Minuten vor dem schlafen gehen (vor dem Ankleiden unbedingt trocknen lassen)!

Wie?
Dünn auf die stark schwitzenden Areale (z. B. bei Achselnässe, Schweißhände, Schweißfüße) auftragen!

Wie oft?
Anfangs jeden zweiten oder dritten Abend, dann kann, je nach Schwitzen, die Frequenz des Auftragens verringert werden.

Was sollte sonst noch beachtet werden?

  • Nicht auf frisch rasierte Stellen auftragen
  • Nicht auf offene Stellen oder Wunden auftragen
  • Produkt von Kindern fernhalten
  • Nur zum äußeren Gebrauch

Tipps zur Anwendung bei Schweißhänden und Schweißfüßen:

Just dry, das Antitranspirant wirkt natürlich auch und bei Schweißhänden und Schweißfüßen gegen starkes Schwitzen. Etwa 10 Minuten vor dem Schlafen gehen auf die Handinnenflächen oder Fußsohlen dünn verteilen und trocknen lassen. Vor dem Schlafen gehen nicht mehr abwaschen. Ansonsten gelten die allgemeinen Anwendungstipps von just dry.

Schreibe einen Kommentar